Beweggründe



Was mich bewegte diese/s  Buch / Bücher zu schreiben


Durch einen Unfall wurde ich in Bruchteilen weniger Sekunden aus meinem Berufsleben gerissen, rauskatapultiert.
Ich hatte meine Stimme verloren, d.h. teilweise konnte ich keine Sätze mehr bilden. Ich war 1 Jahr auf die Hilfe meiner Tochter Vanessa angewiesen, da unter anderem mein rechter Arm seine Dienste versagte.


  • meine Ohnmacht nicht mehr mit den Menschen zusammen zu sein
  • nicht mehr kommunizieren zu können
  • raus aus meinem Berufsleben
  • plötzlich keine Aufgabe mehr zu haben
  • die Hoffnungslosigkeit zu versauern
schmetterling

Dank liebevoller Unterstützung meiner Tochter und von Freunden, habe ich mich darauf besonnen, dass ich von Kindesbeinen an eine besondere Gabe habe, nämlich zu schreiben.

Aus einer ehemals Kurzgeschichte entstand mein erstes Buch, das folgende ist schon in Arbeit.

So habe ich innerhalb von vier Jahren den Weg zurück gefunden zu den Menschen und ins Leben!


^ Top